Image-Werbung & Produktwerbung

Die Image- und die Produkt-Werbung unterscheidet sich grundlegend. Eine Imagesteigerung hilft beim Produktverkauf, kostet aber Geld, das aber längerfristig angelegt ist!

Oliver Mayerle

Image-Werbung vs Produktwerbung

Bei jeder Werbemaßnahme unterscheidet man im Marketing zwei grundlegende Arten: die Image-Werbung hat die Imagesteigerung eines Unternehmens oder Produktes zum Ziel und ist meist längerfristig ausgelegt. Die Produktwerbung soll für einen kurzfristigen Absatz eines bestimmten Produktes sorgen oder eine Produktreihe mittelfristig im Markt etablieren…

Als Imagewerbung könnte ich diejenigen Kommunikationsmaßnahmen bezeichnen, die von Nicht-Betriebswirten oder Nicht-Marketingfachleuten gerne mal als sinnlose Ausgaben oder unnötiger Aufwand bezeichnet werden, da sie kein direkt messbares Ziel verfolgen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmer würden allzu gern den Effekt von Kommunikation direkt messen und gegenrechnen. Dass ein gutes Produkt, das keiner kennt und niemand mit einem guten Image verbindet, nicht gekauft wird und ein schlechteres Produkt mit einem warum auch immer positiv belegten Image gut verkauft wird ist oftmals recht schwer zu vermitteln. Ein gutes Image entsteht durch den Kauf und die gute Erfahrung mit einem Produkt; dazu müssen wir die Zielgruppe mit einem guten Image erst einmal bringen.

Wenn Sie durch die Gestaltung und die Formulierung dieser Texte nicht das Gefühl bekommen, dass hier ein Fachmann am Werk ist, werden Sie die positive Erfahrung einer Zusammenarbeit, also dem „Produkt“, erst gar nicht machen. Da hilft dann auch keine Produktwerbung, die ich Ihnen gerne persönlich erläutern würde…

Ihr Kommentar